Neues vom Gesundheitssport

16 Beiträge

Die Reha-Sportgruppe „Sport nach Schlaganfall“ startet wieder


Am Donnerstag, 7. Oktober um 10 Uhr treffen sich die Mitglieder wieder zum ersten Treffen nach der langen Coronapause. Auch neue, vom Schlaganfall gezeichnete Damen und Herren, sind bei uns herzlich willkommen! 

Die Paralympics in Tokio haben gezeigt, welche erstaunlichen Höchstleistungen manche Menschen, nicht trotz, sondern mit einer Behinderung vollbringen können. Dabei wollen diese Sportler nicht als Superheldinnen und Superhelden wahrgenommen werden, sondern als ganz normale Menschen, nur eben mit einer Behinderung. 

Genauso ist es in dieser kleinen, aber besonderen Sportgruppe auch. Hier wird nicht auf eine größte Weite oder schnellste Zeit trainiert! Hier gilt das alte olympische Motto noch in seinem ursprünglichen Sinn: Dabei sein ist alles! Neben der Freude an der Bewegung ist für diese Gruppe das Beisammensein fast noch wichtiger. Sie will neben dem Sport etwas gemeinsam machen, vielleicht einen Ausflug, gemeinsam zu Mittag essen oder auch im Herbst in der Turnhalle ein kleines Fest feiern. 

Das Alter und dazu noch eine körperliche Behinderung machen viele Menschen schnell einsam. Deshalb sind die Treffen dieser Sportgruppe nicht in erster Linie schweißtreibend, sondern auch sehr unterhaltsam. Es wird geredet und gelacht und ganz nebenbei auch noch viel für bessere Bewegungsabläufe getan und erreicht. Damit das gelingt, ist die Leiterin, Frau Hanne Gonzalez, speziell dafür ausgebildet. 

Kontakt: Telefon 0711 – 93 75 973 oder Mail: hanne@ccyd.de

Horst Mauser

Yoga

Inhalt:  

Hatha-Yoga mit Asanas (Körperstellungen) und Pranayama (Atemübungen).

Wir lehren ein System, welches Körper, Seele und Geist durch jahrausendalte bewährte Übungen und neuere Erkenntnisse aus der Yogatherapie wieder in Balance bringt. Dieses System ist gekennzeichnet durch genügend Entspannungsphasen, Atemachtsamkeit und gezielte Atem- und Körperübungen. Letztere sind einerseits energieaufladend und den Kreislauf anregend, andererseits auch beruhigend, kräftigend oder dehnend. Sie sprechen nicht nur den Muskelapparat, sondern auch das Fasziengewebe und den feinstofflichen Energiekörper gezielt an. 

Einstieg in den Kurs ist nach Absprache zu Beginn jeder Kurseinheit möglich. 

Leitung: 

Annegret Palm, Bettina Lange, Nina Reutter (freitagabends 18.00 – 19.30 Uhr), 

Nicole Kleemann (montagmorgens 9.30 Uhr)

Kursgebühr je 90-Minuten-Einheit:

6,00 € für Vereinsmitglieder des TSVW oder RSK

10,00 € für Nichtmitglieder

Je nach Kursdauer (zwischen 10 und 12 Einheiten pro Trimester) 

für Vereinsmitglieder zwischen 60 – 72 €, für Nichtmitglieder zwischen 100 – 120 €

Weitere Informationen:

Nicole Kleemann: nicole-kleemann@hotmail.com

Annegret Palm: annegret.palm@gmail.com

Bettina Lange: BettinaLange@gmx.net

Nina Reutter:

Ort:

Halle beim Vereinsheim, Barbarossastr. 41 (montags  9.30-11.00 Uhr)

Mensagebäude der Seewiesenschule (im Innenhof Extragebäude EG, Seracher Str. 50 (freitags 18.00 Uhr)

Zumba

Ab 1. September 2021

Neu beim TSVW „Zumba mit Rosa“    Mittwoch von 19 bis 20 Uhr

In der Gymnastikhalle beim Vereinsheim Barbarossastr. 41 bei schönem Wetter im Freien!

Infos/Anmeldung:   zumbamitrosa@web.de

1 x Schnuppern kostenlos, einfach vorbeikommen!

Spaß an Bewegung

Spaß an Bewegung zu mitreißender Musik von Latin über Walzer bis Flamenco!


Online-Live-Angebot Zumba Gold für jedes Alter ab sofort:
Dienstags 11-12 Uhr, Donnerstags 17-18 Uhr, erforderlich sind: Internetverbindung LAN oder WLAN, Laptop (hier meist integrierte Kamera und Audio inclusive) oder PC mit Webcam und ca. 2 qm Platz vor dem Bildschirm.


Kontakt/Anmeldung: hannadelaporte@gmx.de, 0176-20101212

 

Kinderschutz im Verein

Mit der freundlichen Unterstützung des DFB, WFV und des WLSB erstellt der TSV Wäldenbronn ein Konzept zum Thema Kinderschutz für unseren Verein. Zu diesem Thema findet am 30.1.2021 ab 14 Uhr eine Informationsveranstaltung in unserem Vereinsheim statt. Dieses Konzept beinhaltet nicht nur den Schutz der Kinder vor sexueller Gewalt, sondern auch die Sensibilisierung der Übungsleiter für Formen der verbalen oder psychischen Gewalt der Kinder untereinander.

Ein Netz der Hilfe für den Esslinger Norden

Liebe Aktive im Esslinger Norden,

bitte weitersagen und gerne unterstützen: Heute stand es schon in der Zeitung, erste Plakate hängen, und zur Stunde verteilen 20 Konfirmandinnen und Konfirmanden Infokarten an 1.200 Haushalte mit Menschen über 75:

 

Ein Netz der Hilfe für den Esslinger Norden

 

Die evangelische Kirchengemeinde St. Bernhardt zum Hohenkreuz, die katholische Kirchengemeinde St. Josef und der Ökumenische Krankenpflegeverein Esslingen-Nord e.V. knüpfen mit vielen Freiwilligen ein Netz der Hilfe für den Esslinger Norden. Schon am ersten Tag des Projektstarts melden sich zahlreiche Freiwillige. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden des aktuellen Jahrgangs bringen Karten mit Informationen in über 1.000 Haushalte im Esslinger Norden.

 

Die Freiwilligen sind für ältere Menschen und andere Hilfsbedürftige da, wenn sie Hilfe beim Einkauf des täglichen Bedarfs benötigen, wenn sie einfach mal gerne am Telefon mit jemandem sprechen möchten oder wenn sie sich wünschen, dass Ihnen jemand ein ermutigendes Wort zuspricht.

 

Anfragen und Angebote zur Hilfe nimmt Barbara Schmid vom Ökumenischen Krankenpflegeverein entgegen: Tel. 0711 3006002, E-Mail nord@krankenpflegevereine-esslingen.de. Dieses Projekt ist Teil von „Esslingen hält zusammen“.

 

Herzliche Grüße

Christoph Schweizer

­

Pfarrer Christoph Schweizer

Vorsitzender des Ökumenischen Krankenpflegevereins Esslingen-Nord e.V.

 

Anschrift Christoph Schweizer:
Fichtenstr. 8, 73732 Esslingen

Tel: 0711 372912

 

Büro des Krankenpflegevereines:
Barbarossastr. 51, 73732 Esslingen

Tel: 0711 3006002

https://nord.krankenpflegevereine-esslingen.de/

 

Spendenkonto Kreissparkasse Esslingen: IBAN DE 36 6115 0020 0000 9072 13

Neue Kursangebote

Fitnesskurs für (berufstätige) Mütter & Frauen– Outdoor & Indoor

Der Fitnesskurs für (berufstätige) Mütter und Frauen ist ein Intensivkurs. Wir treffen uns ab dem 5. November 2019 immer dienstags um 19:30 Uhr im Schulhof der Seewiesenschule und starten Outdoor mit Warmup, Cardio bzw. High Intensity Training. Nach ca. 30 Minuten gehen wir in die Halle, um Rücken, Bauch & Co. zu stärken sowie Beweglichkeit zu fördern.

Bitte bring für Dich eine Matte (alternativ Decke) eine Trinkflasche, wetterfeste, angemessene Kleidung und für den Turnhallen-Teil Hallenschuhe, sowie gute Laune und Motivation mit.

Liegt deine Entbindung mindestens neun Monate zurück? Du bist gesund, hast Lust auf ein knackiges Training an der frischen Luft? Dann bist du hier genau richtig. Wir freuen uns auf dich.

 

Jenny May

0176 24637878

Jenny-sport@gmx.de

www.laufmamalauf.de

 

Zumba Fitness – Kurs für Kurzentschlossene

Fit durch tänzerliche und sportliche Bewegungen zu mitreißender Musik – das tut Körper und Seele gut! Bei diesem Tanz-Workout ist für jeden etwas dabei.

Der Kurs findet in der Hohenkreuzhalle, Seracher Str. 50.

Bei schönem Wetter open air – ab Do, 24.10. um 19-20 Uhr statt.

Es sind 8 Abende (nicht in den Herbstferien) und kosten 24€ für TSVW-Mitglieder, 48€ für Nicht-Mitglieder.

Einfach mit Hallenschuhen und etwas zu trinken vorbeikommen (oberen Halleneingang benutzen).

Weitere Infos bei Hanna 0176-20101212