1956 bis 1975

1956
Ehrenvorstand Hermann Gauger feierte sein 60 jähriges Turnerjubiläum. Er wurde dafür mit dem Ehrenbrief des Deutschen Turnerbundes ausgezeichnet.

1959
Bei den Turn- und Spielmeisterschaften in Plochingen wurde Oskar Röhm 1.Sieger im Volkstümlichen Achtkampf

1960
Einweihung der Turn- und Festhalle Hohenkreuz
Turnvergleichskampf gegen GSV Erdmannshausen gewonnen
Beim Gauturnfest in Denkendorf wurde Oskar Röhm 1. Sieger im Gem. Zehnkampf

1961
1. Vorsitzender Alfred Bemsel
Oberturnwart Konrad Neu

1962
1. Vorsitzender Hans Wiedmann
1. Sieger beim Gauturnfest in Plochingen:
– Willi Schirrle Geräte Dreikampf
– Oskar Röhm Gem. Zehnkampf

1963
Rolf Röhm wurde zum Oberturnwart des TSV Wäldenbronn gewählt
1. Sieger beim Gauturnfest in Berkheim:
– Konrad Neu Gem. Zehnkampf
– Oskar Röhm Gem. Zehnkampf
– Rolf Röhm Gem. Zehnkampf
Turnvergleichskämpfe gegen TV Zell, TSV Sielmingen und TV Bierstadt knapp verloren
Teilnehmer: Günter Herber, Karl-Heinz Gattner, Helmut Lauppe, Ingo Petersen,Toni Geiselhardt, Oskar Röhm, Rolf Röhm

1964
Rolf Röhm wurde zum Gaujugendwart des Mittleren Neckar Turngaues gewählt.
Bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften wurde die Mannschaft Heidi Rauschnabel, Heidi Riethmann, Gerlinde Seiffer 1.Sieger
Der Turnvergleichskampf gegen den TV Bierstadt mit der Mannschaft Helmut Lauppe, Ingo Petersen, Hans Weber, Oskar Röhm, Rolf Röhm wurde leider verloren.

1965
1. Vorsitzender Erwin Vollmer
Beim Gauturnfest in Reichenbach wurde Willi Schirrle 1.Sieger im Geräte Vierkampf.

Die Mannschaft Helmut Lauppe, Oskar Röhm, Rolf Röhm errang den 2. Platz bei den Württ. Mannschaftsmeisterschaften im Gemischten Zehnkampf (6 Geräte- und 4 leichtathl. Übungen)
Eine Senioren Kegelgruppe baut in der Turnhalle beim Hirsch eine abbaubare Kegelbahn ein. Die Turnhalle kann zum Turnen oder zum Kegeln benutzt werden.

1966
1. Vorsitzender Rolf Fiedler

1967
1. Sieger:
– Wille Schirrle beim Bundesalterstreffen in Stuttgart
– Oskar Röhm beim Gauturnfest in Denkendorf

1969
Neues Sportangebot: Frauengymnastik; Leitung Heide Heinrich

1971
Leichtathl. Vergleichskampf (Wäldenbronn – RSK – Liebersbronn – Hegensberg) um einen von uns gestifteten Wanderpokal

1972
Leichtathl. Vergleichskampf (Hegensberg – Liebersbronn -RSK – Wäldenbronn)
Die Kinderweihnachtsfeier mußte wegen einer zu großen Teilnehmerzahl in zwei Veranstaltungen durchgeführt werden

1973
1. Vorsitzender Rainer Höhn
Leichathl. Vergleichskampf (RSK – Hegensberg – Liebersbronn -Wäldenbronn)

1974
Leichtathl. Vergleichskampf (RSK – Hegensberg – Liebersbronn- Wäldenbronn)

1975
Neues Sportangebot: Volleyball; Leitung Karin Eißele, Jazzgymnastik; Leitung Bärbel Röhm
Willi Schirrle wurde beim Landesalterstreffen in Laichingen und beim Bundesalterstreffen in Ludwigsburg 1. Sieger.