Tägliche Archive: Dezember 16, 2017

1 Beitrag

Saisonende 2017

 

Chloé
Chloé Ngo Oum
Siegerliste
Siegerliste (mit Mauskontakt vergrößern)

 

Wenn Sie diesen Bericht lesen befinden sich die Leichtathleten wieder im Aufbautraining für die kommende Saison 2018.
Diese beginnt dann mit der Hallenserie für unsere Schüler(innen) beim Hallensportfest am 25. November in Denkendorf. Bis dahin gilt es die Zeit zu nutzen um sich zu verbessern.

Jetzt aber zu den letzten Ergebnissen der Saison 2017.

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ulm

Am Wochenende 04. – 06. August fanden in Ulm die Deutschen Ju-Meisterschaften der Klassen U20 und U18 statt.
Die 17jährige Selina Jesinger hatte sich im Kugelstossen mit 14,04 m für die Teilnahme qualifiziert.
Dies waren ihre ersten „Deutschen“ und so ging es mit leichtem Herzklopfen am 04. 08. nach Ulm.
16 junge Damen aus allen Bundesländern waren zum Wettkampf angetreten. Das Einstossen funktionierte ganz gut und so konnte der Vorkampf beginnen.
Der erste Versuch ging dann radikal in die Hosen, was wohl der Nervosität geschuldet war.
Dann im zweiten der drei Versuche des Vorkampfes kam Selina auf 14,16 m .
Mit dieser Leistung belegte sie den neunten Platz was leider nicht zum weiterkommen reichte. Es fehlten lediglich 9 cm zum erreichen des Endkampfes.
Trotzdem war Selina mit ihrer Platzierung bei ihren ersten „Deutschen“ sehr glücklich und wir gratulieren herzlich.
In der Klasse U 20 startete die Wäldenbronnerin Lea Riedel ebenfalls im Kugelstossen.
Jetzt aber mit der 4 kg Frauenkugel. Hier konnte sie leider nicht an ihre Bestleistung herankommen.
Sie belegte aber mit 14,03 m einen guten sechsten Platz.
Inzwischen hat Lea ihr Stipendium in Amerika angetreten und wir wünschen ihr das Allerbeste.

Schülersportfest Köngen

Beim traditionellen Schülersportfest zum Ende der Sommersaison war vom TSVW leider nur Chloè Ngo Oum angetreten.
Unsere Partnervereine vom TSV- RSK und TVL waren da besser aufgestellt. In der Klasse W11 musste Chloè einen Dreikampf absolvieren.
Es begann mit dem Weitsprung. Hier konnte sie mit 4,61 m eine neue Bestleistung aufstellen.
Diese Weite sprang seit 2007 kein Mädchen mehr in dieser Altersklasse.
Auch den Sprint beherrschte Chloè wie schon das ganze Jahr. Sie lief die 50 m in 7,64 sec.
Danach kam jedoch ihre Schwachstelle. 18 m im Ballweitwurf sind einfach zu wenig. Hier gibt es noch viel Arbeit.
Im Dreikampf belegte sie dadurch den dritten Platz.

Kreisschülervergleichkampf in Germersheim

Am 01. Oktober fand der seit über 20 Jahren stattfindete Kreisvergleichskampf der Kreise Rastatt/Baden-Baden – Südpfalz und Esslingen statt.
Diesmal fanden die Wettkämpfe bei herrlichem Wetter statt.
Von der LG Esslingen waren Max Haug vom TVL und Chloè vom TSVW dabei.
Max gewann den Weitsprung mit 4,17 und holte in der Klasse M10 die volle Punktzahl.
Chloè war mit drei Siegen in der Klasse W11 noch erfolgreicher.
Sie gewann den 50 m Lauf in 7,60 sec, den Weitsprung mit 4,60 m und den Sieg mit der 4×50 m Staffel.
Im Weitsprung hätte sie mit allen ihren vier Sprüngen als Siegerin vom Platz gehen können.
Chloè war damit die erfolgreichste Athletin.
Der Kreis Esslingen konnte zum wiederholten Mal mit dem Gesamtsieg die Rückfahrt antreten.

H.S.