Vorbilder für den ganzen Verein

TSV Wäldenbronn-Esslingen ehrt verdiente Mitglieder

 

Sie gehören zu den tragenden Säulen eines jeden Vereins: Mitglieder, die anpacken und über Jahre hinweg attraktive Sportangebote ermöglichen. Nicht minder wichtig sind aber jene Mitglieder, die über Jahrzehnte hinweg dem Verein die Stange halten. Auch der TSV Wäldenbronn-Esslingen weiß  zu schätzen, wie wichtig der Beitrag dieser Frauen und Männer  zum Vereinsleben ist. Zu den guten Gepflogenheiten gehört es  deshalb, für Engagement und Treue regelmäßig „Dankeschön“ zu sagen. Beim jüngsten Ehrungsabend, der musikalisch umrahmt wurde,  ehrten der Vorstand sowie der Schwäbische und Deutsche Turnerbund jetzt 29 Mitglieder. Für Hermann Dorn, den Vorsitzenden des TSVW, sind sie Vorbilder  für den ganzen Verein. Wie fest der Ehrungsabend im Vereinsleben verankert ist, zeigte der zahlreiche Besuch. Vorstandsmitglied Rainer Elbe führte in bewährter Manier durch das Programm. Ehrenvorsitzender Helmut Fingerle hob vor allem die Verbundenheit mit Hans Gseller, Jörg Häussler und Manfred Kugel hervor, die für jeweils 60-jährige Mitgliedschaft die Goldene Ehrennadel erhielten.  „Wir haben hier 180 Jahre personalisierte Vereinsgeschichte vor uns“, rechnete er vor.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Karl Brasch,  Wolfgang Deuschle und Harald Greiner ebenfalls mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Diese Ehrung wurde auch Helmut Conzelmann, Georg Grünberger und Armin Köhler zuteil, die seit 40 Jahren dabei sind.  Gold gab es außerdem für Dietlinde Herberth und Steffen Weiß. Der TSVW bedankte sich damit für aktive Tätigkeit über 20 Jahre hinweg.

Die Silberne Ehrennadel erhielten Valerie Lorbeer und Stefanie Bogner  für aktive Tätigkeit über einen Zeitraum von zehn Jahren. Für 25-jährige Mitgliedschaft gab es diese Ehrung für Marcel Boenigk, Werner  Günther, Oliver Jungbauer, Nelly Müller, Frank Schorpp, Klaus Schwind, Selma Siegler, Elmar Spiess und Frank Widmayer.

Die Bronzene Ehrennadel überreichte Rainer Elbe an Stefan Beichter, Jennifer Koska, Annabel Schöller und Dennis Wonneberger. Sie engagieren sich seit fünf Jahren auf vielfältige Weise.

Maria Beck, Alexandra Gaß und Christian Thiel, die sich seit vielen Jahren um die Turnabteilung verdient machen, wurden  außerdem vom Schwäbischen und Deutschen Turnerbund ausgezeichnet.